Bauen und Wohnen

Mögliche Fragestellungen, die mit dem Themenfeld „Bauen und Wohnen“ Verbindung stehen:

  • Wie kann ich ein Haus ressourcenschonend bauen und was braucht es dafür?
  • Gibt es ressourcenschonende Wohnformen? Und wenn ja, wie sehen sie aus?
  • Wie schnell gehen meine Möbel und Haushaltsgeräte kaputt? Und was passiert danach mit ihnen?
  • Was müsste passieren, damit ich Möbel und Haushaltsgeräte lange nutzen kann?

Das waren die Themen, die die Bürgerinnen und Bürger beschäftigt haben:

Was beschäftigt Sie beim Thema „Bauen und Wohnen“ und wie könnte man hier Ressourcen einsparen?

Neubau oder Altbau? Wo ist es notwendig, neu zu bauen oder wo kann man bestehendes umnutzen? Diese Frage spielt auch unter dem Gesichtspunkt des Landverbrauchs eine Roll (möglichst wenig (Grün-)Flächen versiegeln). Wenn, dann sollten vor allem Mehrfamilienhäuser und Mehrgenerationenhäuser gebaut werden. Fenster und Dach sollte man nach bestimmten Himmelsrichtungen ausrichten, um gute Lichtausnutzung zu haben und z.B. für Solarzellen sinnvoll installieren zu können.

Energie und Heizen:

  • Bei Neuerwerb ist der Bewertungsmaßstab von Geräten, wie ressourcenschonend sie sind.
  • Energieverbrauch: dezentrale Energieversorgung/-Speicherung, (Photovoltaik/Wärme), Wärmerückgewinnung
  • Fördergelder nur für ressourcenschonende Materialien
  • Strengere kommunale Richtlinien bei Neubauten (Isolierung, Energieeinsprarung)

Bewusstseinsbildung:

  • Fachliche Aufklärung über Baustoffe
  • Nutzung und Entsorgung
  • Baukulturentwicklung unter Verwendung von Recyclingmaterial (Backsteine aus Klärschlamm)