Reparatur ermöglichen

Bei Elektrokleingeräten sollten Schrauben verboten werden, die sich nicht oder nur sehr schwer öffnen lassen.
Dagegen wird sicher mit Sicherheitsbedenken argumentiert, es soll verhindert werden, das Leien "gefährliche" Geräte öffnen. Das Argument zieht nicht, Beispiel: bei einer Lampe besteht schon Lebensgefahr beim Wechseln der Birne, was ohne Werkzeug möglich ist und bei einem Toster sind aktive (unter Spannung stehende) Teile konstruktionsbedingt ebenfalls ohne Werkzeug berührbar.
Das Sicherheitsargument wird von der Industrie vorgeschoben, weil Reparierbarkeit nicht gewollt ist.
In meinem Beruf als Elektromeister und als Mitarbeiter in Repair-Cafes stören mich solche "unlößbaren" Schrauben gewaltig!