Vorheriger Vorschlag

Kapitalismus

langsam sollten die Menschen begreifen, dass Wachstum immer Nachhaltigkeit verhindern wird. Und Wachstum ist die Grundlage des kapitalistischen Wirtschaftssystems. Wachtsum ist auch die Grundlage für wachsenden Ressourcenverbrauch. Solange nicht die Grundlagen geändert werden, können sich einzelne Menschen noch so abstrampeln, sie werden die Richtung nicht ändern können. Und die Richtung ist ganz klar die Wand, auf die wir zurasen.....
Und wir sollten uns noch was klarmachen: anschnallen nützt da wenig... ! Vorher handeln ist angesagt.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Puma

Gerade wurde ein Auftrag über 4,3 Milliarden Euro vergeben.
Der Schützenpanzer Puma, 350 Stück davon, werden bis 2020 beschafft. Jedes dieser Fahrzeuge? hat über 1000PS und wird vermutlich eine nicht ganz unerhebliche co2-Belastung darstellen und auch andere Ressourcen verbrauchen/ schädigen.
In welchem Zeitalter leben wir??

weiterlesen

Notizpapier

Ganz viele Mitmenschen und Institutionen versorgen mich mit einseitig bedrucktem Papier in DIN A4-Größe. Für alle Notizen, Probeausdrucke mit dem Rechner und ähnliches benütze ich solche Rückseiten. Neues Papier benötige ich hauptsächlich für Briefe, sonst kaum.