Vorheriger Vorschlag

Getränkedosen wieder verbieten

Ich finde es schockierend, dass plötzlich wieder überall in Geschäften und Imbissbuden Getränkedosen die Regale füllen. Die waren ja in den letzten Jahren deutlich minimiert. Wie kann das sein, das so eine Entwicklung jetzt wieder stattfindet? Immer wieder wird davon gesprochen, das Mehrwegsystem zu stärken, aber genau das Gegenteil passiert. Die Politik sollte im Rahmen des Klimaschutzes Getränkedosen verbieten, für deren Herstellung in einem aufwändigen, umweltschädigenden Verfahren wertvolle Rohstoffe verschwendet werden. Dafür, das eine Dose in Sekunden geleert wird und dann im Gebüsch landet.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Ressourcem-Einsparung

Abschaffung von just in time. Lagerhaltung wieder einführen. Unnötiger LKW-Verkehr
Keine Lebensmittel, die wir selbst herstellen können aus fernen Ländern einführen
Die eigene Landwirtschaft muß wieder fit gemacht werden.
Z. B. werden Äpfel aus China oder sonstwoher nach Deutschland importiert.
Und der Obstanbau in Werder, der ganz Berlin versorgen könnte, wurde platt gemacht.
Dazu gäbe es noch zahlreiche Beispiele.

weiterlesen

Lebensmittelverschwendung - Haltbarkeitsdatum

Viele vertrauen mehr auf das Haltbarkeitsdatum als auf ihre Sinne.
Sobald es erreicht weg - ab in die Mülltonne. Wenn diese sinnvoll gesetzt werden, landen weniger Lebensmittel auf dem Müll.

Wie möchten Sie dies ändern? Ich persönlich wäre ja für bessere Aufklärung der Bevölkerung und eine Gesetzesänderung, die es möglich macht, das Mindesthalbarkeitsdatum nach hinten zu verschieben. Ebenfalls gesetzlich könnte man auch das Problem des Wegschmeißens regeln: Denn nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums dürfen Lebensmittel - auch wenn sie noch genießbar sind - auch nicht mehr an gemeinnützige Einrichtungen wie zum Beispiel die Tafel gespendet werden.