IT und Telekommunikation

Mögliche Fragestellungen, die mit dem Themenfeld „IT und Telekommunikation“ Verbindung stehen:

  • Welche Rohstoffe stecken in Handy, Computer und Flachbildschirm?
  • Wo werden sie unter welchen Bedingungen abgebaut und inwieweit werden in der Produktion recycelte Materialien eingesetzt?
  • Wie lange ist die Lebensdauer meines Computers?
  • Und wie lange braucht es, bis ich das Gefühl habe, mein Gerät ist veraltet – obwohl es sogar noch funktioniert?

Das waren die Themen, die die Bürgerinnen und Bürger beschäftigt haben:

Was beschäftigt Sie beim Thema „IT und Telekommunikation“ und wie könnte man hier Ressourcen einsparen?

Bessere und kompatible Software verhindert Neuanschaffung von Hardware: Open Source/Open Hardware – sodass Leute selbst entscheiden können, welche Bestandteile sie brauchen und evtl. auch selbst programmieren können.

Förderung von Firmen aber auch Verbauchern, die sich den neuen Spielregeln entsprechend verhalten. Mittel: Lob, Förderung, Preisverleihungen/Auszeichnungen, Steuern/Abgaben

Hersteller verpflichten:

  • Geräte sollten so produziert werden, dass man sie aufrüsten kann und Teile austauschen kann sowie möglicherweise das Gerät selbst auseinandernehmen kann.
  • Die Standardisierung von elektrischen Geräten wie bei den Netzteilen sollte vorangetrieben werden.
  • Rücknahme und Recycling: Hersteller sollen verpflichtet werden, kaputte Geräte zurückzunehmen und diese zu Recyclen.Gebrauchte Produkte sollten von Herstellern zurückgekauft werden, sodass eine Wertschätzung der Produkte/der Materialien entsteht.

Bewusstseinsbildung:

  • Sich selbst bewusst werden, wem es nutzt, dass wir so viel konsumieren und hinterfragen, ob man das unterstützen will
  • Bildung von Kindheit an
  • Hirnforschung (Manipulation, Kaufsucht)