Bürgerdialog GesprächStoff Ressourcen
Gesprächstoff Gesprächstoff Umweltbundesamt

Bildung für Ressourceneffizienz

Welche Maßnahmen plant die Bundesregierung? Wer setzt die Maßnahmen um?

Viele Menschen wissen nicht, dass die Vorräte auf der Erde endlich sind und bei vielen Stoffen bereits zur Neige gehen. Oder es ist ihnen nicht bewusst bzw. sie verdrängen diese Tatsache. Ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen kann nur dann erreicht werden kann, wenn unsere Wirtschaft sich nicht mehr an Wachstum orientiert und wenn unsere Gesellschaft insgesamt weniger konsumiert. Wichtig dafür ist die Fähigkeit, die Zusammenhänge eines nachhaltigen Umgangs mit Ressourcen zu verstehen. Die Bundesregierung setzt sich dafür ein, dass Ressourceneffizienz als Kernkompetenz verantwortungsbewussten Handelns in allen Bildungsbereichen verankert wird. Dazu müssen entsprechende Lehrkonzepte für Schulen, Berufsschulen, Hochschulen und in der Weiterbildung entwickelt werden.

Warum werden diese Maßnahmen geplant?

Bildung und Aufklärung schaffen Bewusstsein und Verständnis für die bevorstehenden Veränderungsprozesse, die unsere gesamte Arbeits- und Lebensweise betreffen.

Welche Auswirkungen haben die Maßnahmen?

Es gibt keine direkten Auswirkungen. Indirekt muss es das Ziel sein, dass die Ideen, die bisher von einer ökologisch motivierten Minderheit verstanden werden, gesellschaftlich stärker durchdringen.

Wie beurteilen Sie die Bürger-Empfehlungen zu den geplanten Maßnahmen der Bundesregierung?

      resource.journal.addTopic.browserlistajax
      resource.journal.addTopic.browserlistajax.expl