Lebensmittel nur in Plasteverpackung erhältlich

Ich erschrecke beim Einkaufen immer wieder, dass es nahezu unmöglich ist, Lebensmittel einzukaufen, die nicht in Plastik verpackt sind. Für die Herstellung von Plastik wird Öl benötigt, welches 300 Millionen Jahre braucht, um zu entstehen. Nach dem Verbrauch, kann nicht einmal die komplette Plastikverpackung recycelt werden, eine Vielzahl an Plastik landet im Meer. Daneben ist Plastik vermutlich aus krebserregend. Warum also verpacken wir nahezu alle unsere Lebensmittel in einem solchen Stoff?
Ich bin dafür, dass Getränke eher in Glas- als in Plastikflaschen verkauft werden. Auch Müsli muss nicht in Plastik, sondern könnte in Papier verpackt werden. Äpfel und anderes Obst bzw. Gemüse muss nicht eingeschweißt werden. Snacks für Zwischendurch, wie zum Beispiel Studenfutter oder getrocknete Rosinen, etc., könnte man in Papiertüten verpacken.