Vorheriger Vorschlag

Seife in öffentlichen Toiletten

Ich vermisse die Seifenspender, wie sie früher im Zug üblich waren: Von einem Stück fester Seife wird die benötigte Menge einfach abgeraspelt. Im besten Fall also: Keine Erdölprodukte (wie in Flüssigseifen / Syndets), man kann sich so viel nehmen, wie man braucht, da es keine "Dosierhilfen" gibt, und vor allem: Es wird nicht sinnlos tonnenweise Wasser transportiert!

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Lebensmittelverschwendung - Haltbarkeitsdatum

Viele vertrauen mehr auf das Haltbarkeitsdatum als auf ihre Sinne.
Sobald es erreicht weg - ab in die Mülltonne. Wenn diese sinnvoll gesetzt werden, landen weniger Lebensmittel auf dem Müll.

weiterlesen

Getränkedosen wieder verbieten

Ich finde es schockierend, dass plötzlich wieder überall in Geschäften und Imbissbuden Getränkedosen die Regale füllen. Die waren ja in den letzten Jahren deutlich minimiert. Wie kann das sein, das so eine Entwicklung jetzt wieder stattfindet? Immer wieder wird davon gesprochen, das Mehrwegsystem zu stärken, aber genau das Gegenteil passiert. Die Politik sollte im Rahmen des Klimaschutzes Getränkedosen verbieten, für deren Herstellung in einem aufwändigen, umweltschädigenden Verfahren wertvolle Rohstoffe verschwendet werden. Dafür, das eine Dose in Sekunden geleert wird und dann im Gebüsch landet.