Gesetzliche Regelungen/Verordnungen konsequent umsetzen.

Es gibt bereits jetzt (sinnvolle) gesetzlichen Regelungen zum Schutz der Umwelt und somit auch unserer Ressourcen. Leider werden sie nicht konsequent angewandt/durchgesetzt, oder sauber ausgearbeitet.
Hier nur ein Beispiel.: Das Elektrogesetz (ElektroG) In § 4 steht u.a.: "Elektro- und Elektronikgeräte, die vollständig oder teilweise mit Batterien oder Akkumulatoren betrieben werden können, sind so zu gestalten, dass eine problemlose Entnehmbarkeit der Batterien und Akkumulatoren sichergestellt ist."
Mir fallen da nicht nur IT und TK-Geräte ein, bei denen das nicht "problemlos" möglich ist, sondern auch so manches Werkzeug oder Dinge des täglichen Bedarfs wie u.a. die elektr. Zahnbürste.
Warum passiert in diesem Fällen nichts!?
Dies könnte die Antwort sein:
"Doch, wieso gibt es dann überhaupt fest verbaute Akkus in Smartphones oder Tablets? Zwar handelt es sich bei einem Verstoß gegen diese Richtlinie um eine Ordnungswidrigkeit mit einer Strafe von maximal 100.000 Euro, allerdings bietet der Gesetzgeber keine Ermächtigungsgrundlage für ein behördliches Einschreiten, zu deutsch: Verstöße können nicht geahndet werden." (Quelle:http://nachhaltigkeit-und-umwelt.de/fest-verbaute-akkus-gesetzeswidrig-a...)
Wenn man bohrt, findet man sich noch mehr solcher Kinken.
Ob es da hilft Tagesveranstaltungen abzuhalten, wo der Bürger sich echte und gute Gedanken zum Thema macht und daraus konstruktive Ideen und Vorschläge entwickelt.....
Schauen wir mal.