nachhaltige Landwirtschaft

Folgende Punkte sind meiner Meinung nach das Um und Auf für die Zukunft:
Biologische Landwirtschaft als Standard einführen,
Artenvielfalt erhalten
Keine Monokulturen,
ausgelaugten Böden entgegenwirken, Errosion verhindern
Gründündung
Pestizide, Insektizide etc. vermeiden,
auf Nützlinge setzen,
Weg von der Massentierhaltung wieder hin zu Lebewesen
Kleinbauern unterstützen, statt Großbetriebe schaffen
Wieder mehr Blumenwiesen
widerstandsfähige, regionale, alte Sorten verwenden
Bauern im Ort durch Direkteinkäufe unterstützen, (Monatsabo beim Bauern)

Ich stimme dem Beitrag zu. Wer mehr über die weltweiten Zusammenhänge von Landwirtschaft, Massentierhaltung, Stickstoffverseuchung, Überproduktion und Hunger wissen möchte, sollte das Buch "foodcrash - wir werden uns ökologisch ernähren oder gar nicht" von Felix zu Löwenstein lesen.